Corona Virus

Fragen, Antworten und Informationen zur Zusammenarbeit mit der ABZ eG

Die Mitarbeiter/Innen der ABZ eG sind trotz turbulenter Zeiten für Sie da. Unsere Dienstleistungen stehen Ihnen weiter zur Verfügung und Ihre Abrechnungen können Sie uneingeschränkt in gewohnter Weise einreichen. Sie haben die Möglichkeit uns über alle Ihnen bekannten Kommunikationskanäle (Telefon, E-Mail, Post) zu erreichen. Sie erleichtern uns die Arbeit sofern Sie uns primär über E-Mail kontaktieren. Bitte scheuen Sie sich auch nicht, uns bei akut auftretenden Fragen oder persönlichen Anliegen zu kontaktieren. Aufgrund der sich stetig ändernden Situation informieren wir Sie regelmäßig auf dieser Website sowie über unseren E-Mail Verteiler.

ABRECHNUNG UND LIQUIDITÄT

  • Können Sie bei andauernder Krise weiterhin Liquidität sichern?

Ja. Als führender Dienstleister in der kieferorthopädischen Privatliquidation haben wir uns rechtzeitig vorbereitet und sind für die anstehenden Herausforderungen weitgehend gewappnet. Wir sichern im Kern den Ankauf und den Zahlungsverkehr und bemühen uns um uneingeschränkte Erreichbarkeit. Unsere Mitarbeiter leisten trotz turbulenter Zeiten und verstärktem Home-Office-Betrieb gute Arbeit und sind für Sie da

  • Kann ich auf verkürzte Auszahlungsfristen umstellen?

Ja. Ab sofort können Kunden, die eine längere Auszahlungsfrist mit uns vereinbart haben, die Abrechnungsgelder auch kurzfristiger abrufen. Hierfür kontaktieren Sie bitte die Abteilung KFO-Factoring kfofactoring@abzeg.de

  • Können Sie mir einen Kredit geben?

Da wir ein Factoring-Unternehmen sind, dürfen wir keine Kredite gewähren. Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihre Hausbank. Vorschüsse auf eingereichte Abrechnungen sind in engen Grenzen möglich. Hierfür kontaktieren Sie bitte die Abteilung KFO-Factoring kfofactoring@abzeg.de


Unser akueller Finanztipp ist das apoBank Sonderprogramm „Corona Liquiditätshilfe“ – für durch die Corona-Krise ausgelöste Liquiditätsengpässe

Ermittlung des zusätzlichen Liquiditätsbedarfs nach folgender Prämisse:

  • Summe aller Praxiskosten für 4 Monate 
  • Notwendige Mittel für die private Lebenshaltung (max. 5T€ pro Monat) für 4 Monate

Bei dieser Bereitstellung von Liquidität handelt es sich um ein variables Darlehen, zum Zinssatz von 2,9 %, welches in der Größenordnung zwischen 25,0 TEUR und 250,0 TEUR beantragt werden kann. Unter 25T€ erfolgt eine unbürokratische Erhöhung der bestehenden Kontokorrentlinie zum bestehenden Kontokorrent Zinssatz, über 250,0 TEur stellen wir ebenfalls Liquiditätshilfen zur Verfügung. Hier bitten wir um individuelle Abstimmung mit den Kundenberatern Ihrer Mandanten. 

Die Corona-Liquiditätshilfe hat eine einjährige Laufzeit und ist mit 4 tilgungsfreien Anlaufmonaten versehen. 

Die Tilgung erfolgt dann ab dem 5. Monat:

  1. Als Volltilger somit Rückzahlung innerhalb von 5-12 Monaten oder  
  2. Mit reduzierter Tilgung, sodass nach einem Jahr eine Restschuld besteht, die dann getilgt oder in ein langfristiges Darlehen umgewandelt werden kann, oder
  3. Als tilgungsfreies Darlehen, sodass hier ebenfalls nach einem Jahr eine Restschuld entsteht, die dann in einer Summe getilgt oder in ein längerfristiges Darlehen umgewandelt werden kann.

Wir unterstützen Sie bei der Beantragung, sprechen Sie mit Herrn Michael Kreuzer dem Geschäftsführer des ABZ BestPraxis GmbH:
m.kreuzer@bestpraxis.de
www.bestpraxis.de

  • Werden Abrechnungen weiterhin ausbezahlt?

Ja. Wir sind auch in turbulenten Zeiten für Sie da. Selbstverständlich erhalten Sie vertragskonform Ihre Auszahlung.

WELCHE WEITERE UNTERSTÜTZUNG BIETET DIE ABZ EG AN?

  • Praxisberatung zur betriebswirtschaftlichen Situation

Die aktuelle Situation ist für fast alle Praxen eine große Herausforderung. Deshalb ist es umso wichtiger, einen stabilen Partner an seiner Seite zu wissen.

  • Persönliche Termine ersetzen wir derzeit durch Online-Termine.
  • Wir sind also trotz des Kontaktverbotes immer für Sie da.
  • Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, rufen Sie unkompliziert an.

Weitere Informationen zur ABZ BestPraxis GmbH finden Sie hier: www.bestpraxis.de

  • Stehen die ABZ Services & Produkte in vollem Umfang zur Verfügung?

Ja. Ausgenommen Veranstaltungen und dem persönlichen Termin vor Ort in Ihrer Praxis gibt es keinerlei Einschränkungen.Selbstverständlich stehen wir Ihnen als Ansprechpartner für unsere Servicedienstleistungen wie Validierungen, Hygienetests, QM-Beratung, sowie alle weiteren Leistungen unserer ABZ-Boni-Plus Palette in gewohnter Weise zur Verfügung.

  • Was ist, wenn ich Hilfe vor Ort in meiner Praxis benötige?

In der aktuellen Situation versuchen wir den persönlichen Kontakt auf ein Minimum zu beschränken und Ihnen nach Möglichkeit vorrangig per Telefon oder E-Mail weiterzuhelfen.

  • Mein Abrechnungspersonal ist ausgefallen. Kann die ABZ eG mir helfen?

Bei Abrechnungsengpässen können wir über unser Netzwerk versuchen, eine schnelle notwendige Unterstützung zu vermitteln. Nehmen Sie Kontakt auf mit unserem Vorstandsvorsitzenden Dr. Hartmut Ohm oder übermitteln Sie ihm dazu bitte eine Nachricht. Ein Rückruf erfolgt kurzfristig.

IHRE PATIENTEN

  • Sind Sie auch für Patienten weiterhin telefonisch erreichbar?

Ja. Unser Patientenservice ist wie immer zu den gewohnten Zeiten für Ihre Patienten erreichbar.

VERANSTALTUNGEN UND SEMINARE

  • Finden die Seminare / Veranstaltungen wie geplant statt?

Aufgrund der Rechtsverordnungen sind wir verpflichtet, Veranstaltungen und Seminare abzusagen. Auf unserer Homepage erhalten Sie aktuelle Informationen über Absagen und Verschiebungen von Veranstaltungen und Seminaren. 

  • Bekomme ich bei Absagen die Teilnahmegebühr ersetzt?

Ja, selbstverständlich. Wir werden Sie diesbezüglich schnellstmöglich kontaktieren.

HOTLINE

  • Hotline Factoring: 089/ 89 26 33 -11
  • Hotline Beratung: 089/ 89 26 33 – 66 oder die 77
  • Hotline zu den BONI Plus Produkten: 089 / 89 26 33 – 20

Ihre ABZ eG wünscht Ihnen beste Gesundheit und eine zügige Rückkehr zur „Normalität“.